Energie - Portal - Tage - Die unterschiedlichsten Symptome / Situationen

Was bedeutet das wieder mal für mich - wie gehe ich mit all diesen Zeichen um ?

Die einen kennen es, die anderen finden es gerade heraus, was diese Portal-Tage wirklich bedeuten oder besser gesagt, was verändert sich im Innen wie im Außen.
Ja meine Lieben auch mich beutelt es immer wieder mal aufs neue.
Entweder geht es darum dass man etwas aufklären darf, neu ausgerichtet wird, nochmal etwas ansehn damit es dann vielleicht endgültig losgelassen werden kann und-und-und.

Es gibt da so einiges ... wie sich die Energien bei jedem einzelnen auswirken können.

Beispiele:
Ständig Müde und/oder Träge,

verschiedene teilweise unerklärliche Schmerzen seitlich rechts/links, ständiges dröhnen im Kopf ....

Zur Zeit sind es ganz stark Durchfall, Übelkeit, Erbrechen...

auch Mittelohrentzündungen (wie bei mir )stehen weit oben.
Der Körper zeigt uns damit gerade in den Portal-Tagen ganz stark, dass wir ansehen, akzeptieren, annehmen und loslassen dürfen.

ACHTUNG !!!
Ganz wichtig schaut es euch an, vielleicht habt ihr auch jemanden der euch dabei energetisch unterstützen kann.
ABER BITTE zwingt euch zu nichts, denn das ist das allererste und auch wichtigste Druck und Zwang verstärkt alles noch viel mehr, es soll in der Leichtigkeit passieren, denn sonst kommt es noch stärker und teilweise auch härter.


Bei mir zB. geht es wieder mal darum dass ich meinen Ausgleich im geben und nehmen schaffen soll und da besser hinsehn bzw darauf achten soll, da es doch immer wieder einige Menschen gibt, die meine Arbeit zwar sehr gut kennen, jedoch nicht in der Lage sind den Ausgleich zu schaffen und vielleicht geht es ein paar von euch auch so ;-)
Dabei geht es auch darum seinen eigenen Wert selbst zu schätzen ... und das vergesse ich doch sehr oft, da ich meine BeRufung sehr ernst nehme und doch immer wieder für jeden so gut ich kann da bin ...
In den letzten etwa 2 Jahren hab ich immer wieder Webinare mitgemacht in denen es um die eigene Wertschätzung geht ..... Geld hier Geld da, Preise erhöhen um deinen Wert zu zeigen, denn günstige Sachen sehen die Menschen zu oft wertlos, taugt nichts....
Hey wo bleiben dann die Menschen, die sich diese hohen Preise einfach nicht leisten können ?
Ich weiß dass ich meine BeRufung, meine Fähigkeiten und meine Artikel unter Wert verkaufe und meist nur 5-10 € für etwa 4 Std Arbeitszeit an meinen Energie-Artikeln verdiene ... UND?
Mir geht es in erster Linie darum den Menschen zu helfen, sie in ihrem SEIN zu unterstützen und ihnen etwas für Dauer auf den Weg in den Alltag mitzugeben, das sie energetisch immer bei oder an sich tragen können.

Noch ein Punkt ist es, dass ich mir zu schnell zu viele Sorgen und Gedanken bei Menschen die mir sehr nahe stehen mache ... puuh das ist glaub ich der stärkste Punkt in meinem Seelenplan ... das schaff ich auch noch und es ist ja auch schon wesentlich besser geworden ;-)

So nun zum eingemachten, den Tipps die ich euch aus eigener Erfahrung mitgeben kann und mit denen schon so einige aus dem ewigen Auf und Ab herauskamen oder zumindest besser mit umgehen können.

Das erste und wichtigste ist immer wieder auch wenn ich mich dabei immer wiederhole,

Ansehen, Akzeptieren, Annehmen, in bedingungsfreier Liebe Los Lassen und seid dankbar für diese Erfahrungen, da sie in eurem Lebensplan stehn und ihr wieder einen Schritt weiter kommt bzw gekommen seid.

 

2. Setzt euch nie selbst unter Druck schnell weiter zu gehn, weil andere vielleicht eurer Meinung schon weiter sind, auf keinen Fall, es ist erstens kein Wettbewerb, zweitens geht jeder seinen eigenen Weg und steht auch grad an einem anderen Punkt, drittens geht jeder seinen Weg auf seine für sich stimmige Schnelligkeit.

3. Schau immer wieder hin, was du bisher schon erreicht hast, trotz dem was du schon alles erlebt und durchgemacht hast, denn dies ist dein Weg.

 

4. Falls du das Gefühl hast du steckst fest oder kommst einfach nicht weiter, dann ist für dich vielleicht gerade wichtig mal eine Pause zu machen.
Hast du Schwierigkeiten damit umzugehn, dann schau doch mal in deinem Umfeld ob du mit Jemandem darüber reden kannst.
Falls du dich auch das nicht traust, gibt es verschiedene Gruppen in denen du dich mit Gleichgesinnten austauschen kannst.

 

5. Kann ich dir bei deinem Thema behilflich sein, dann schreib mich doch einfach mal über Kontakt an, oder ruf mich zu meinen Öffnungszeiten an.
Sollte es mal ganz wichtig sein ... melde dich einfach.
Zusammen finden wir immer einen Weg.

So ich denke mal, dass ich euch mit diesem Beitrag wieder einen weiteren Schritt eures Weges erleichtern kann.

Von Herz zu Herz

Eure Anja @Cardina Soreija

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0